Über uns

Wir sind eine Gruppe von etwa 15 Menschen aus dem Umfeld der Fukushima-Mahnwache Syke und haben im Herbst 2011 den Ulmentanz für uns entdeckt. Seitdem tanzen wir ihn öffentlich und erweitern dadurch unsere Verbundenheit im Kampf gegen die atomare Bedrohung.

 

Wir erinnern mit dem Ulmentanz an die Strahlenopfer von Tschernobyl und Fukushima. Diese Zeremonie wird weltweit durchgeführt und geht jeden Monat bei Vollmond um 20 Uhr örtlicher Zeit rund um die Erde. wie ein "Gebet mit den Füßen". Dadurch wollen wir immer mehr Menschen wachrütteln, sich für den Schutz allen Lebens einzusetzen.

 

Wir treffen uns an jedem Vollmond um 19:45 Uhr im Europagarten in Syke.

 

 

die kommenden Vollmonde 2018

 

                                                                                                                                                                      

Hintergrund-Infos findest Du unter:   www.ulmentanz.de

Komm und mach mit, wir freuen uns auf Dich !

 

Ina Kluger + Horst Nosofsky

( Tel: 0172 - 654 54 89 )

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
   23. November
   22. Dezember

Hier treffen wir uns zum Ulmentanz